Workshop Science on Stage Switzerland 2016

Ein Workshop after London wurde am Mittwoch, 8. Juni 2016, in Lausanne (HEP Vaud) organisiert.

Zeit

14:00 - 17:00

Veranstaltungsort

HEP Vaud, Avenue de Cour 33, 1007 Lausanne

Treffpunkt

HEP Vaud, Lausanne

Science on Stage Schweiz hat einen Workshop organisiert, der einen Nachmittag lang dauert. Er hat am Mittwoch 8. Juni 2016 in Lausanne stattgefunden. Das Ziel dieses Workshops war es, von den Erfahrungen der Lehrpersonen, die am europäischen Festival teilgenommen haben, zu profitieren. Das Festival fand im Juni 2015 in London statt. Die Vertreterinnen und Vertreter der Schweiz, die in London teilgenommen haben (siehe auch « L’Educateur“ 7/2015, Seite28) haben die Experimente präsentiert, die ihnen am besten gefallen haben. Das Programm des Nachmittags beinhaltete also eine Auswahl der besten Projekte aus London, die man im MINT-Unterricht (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) einsetzen und leicht durchführen kann. Die 5 Schweizer LehrerInnen- Tandems haben ebenfalls ihre Experimente gezeigt, mit denen sie am Wettbewerb teilgenommen haben. Was den Nachmittag ebenfalls bereichern wurde, war die Präsentation der Lehrerin Anna Gunnarsson, eine Vertreterin der Schwedischen Delegation, die ihr faszinierendes Schul-Projekt «Adventurous science in stories and experiments» vorgestellt hat. Ihr Ausgangspunkt ist jeweils ein Märchen (« Berta der Drachen », oder « Tunda und Triton, die Fledermaus und der Salamander »). Diese Erzählungen beinhalten immer auch wissenschaftliche Begriffe und enden immer mit sympathischen Experimenten, die man mit Alltagsgegenständen durchführen kann. Der Workshop-Nachmittag endete mit einem « Fair » also einem Markt, wo alle Schweizer Projekte der Schweizer Delegation nochmals präsentiert haben…und als Abschluss gab es einen Apéro.

Science on Stage London 2015 - 2

Das Workshop-Programm hat wie folgt ausgesehen:

14:00 – 14:05 Begrüssung durch den Präsidenten
14:05 – 14:35 «Adventurous science in stories and experiments» auf Englisch von Anna Gunnarsson, Schweden
14:35 – 16:05 Kurze Präsentationen der besten Experimente aus London und der Schweizer Projekte (durch die Teilnehmenden, die in London 2015 dabei waren)
16:05 – 17:00 Kleiner « Fair » =( Markt), Präsentation der Projekte an den Ständen und
Apéro

  • Anna Gunnarsson, SonS Sweden
  • Thierry Dias
  • Maurice Cosandey, Photo Serge Corpataux
  • Workshop 2016, Photo Serge Corpataux
  • Workshop 2016 (2), Photo Serge Corpataux
  • Julien Rochat, Photo Serge Corpataux
  • Julien Rochat & Denis Haan, Photo Serge Corpataux
  • Denis Haan, Photo Serge Corpataux
  • Meret Hornstein
  • Nicole Traber
  • Thierry Dias
  • Anna Gunnarsson, SonS Sweden1/11
  • Thierry DiasBild: Serge Corpataux2/11
  • Maurice Cosandey, Photo Serge Corpataux3/11
  • Workshop 2016, Photo Serge Corpataux4/11
  • Workshop 2016 (2), Photo Serge Corpataux5/11
  • Julien Rochat, Photo Serge Corpataux6/11
  • Julien Rochat & Denis Haan, Photo Serge Corpataux7/11
  • Denis Haan, Photo Serge Corpataux8/11
  • Meret HornsteinBild: S. Corpataux9/11
  • Nicole TraberBild: S. Corpataux10/11
  • Thierry DiasBild: S. Corpataux11/11

Kategorien

  • Nachwuchsförderung

Registrierung
Bis: 15.05.2016

Inscription obligatoire
Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch